x
x
3.

die letzten beiden virtuellen sessions brachten etwas neues mit sich - klammern. das erste mal taten sie mir unglaublich weh & ich nahm sie fast sofort wieder ab. das zweite mal klemmten sie länger, aber auch nur so 10 minuten, dann musste ich sie abmachen. der schmerz machte mich zwar auf die eine art an, aber auf die andere war er mir dann doch noch zu stark. meinem meister gefiel es gar nicht, dass ich sie ablegte, aber da durfte ich selber entscheiden. ich lernte auch zwei posen. einmal die sitzende pose, bei der die beine immer gespreizt sein sollen & einmal die kniende, bei der mein po dem meister entgegen gestreckt ist. vorallem die zweitere gefällt mir gut. diese pose durfte ich meinem meister dann auch demonstrieren & das nicht zu kurz. trotzdem brachen wir die zweite session ab. es gab einfach zu viele unstimmigkeiten. da müssen wir noch dran arbeiten. seine harte art noch nach abbruch des spiels verletzte mich sehr, aber er entschuldigte sich & so ist es wieder gut. auch ich muss noch mehr lernen zu gehorchen. wir wollen es jetzt vor allem mit online- bzw. mailerziehung versuchen, was denke ich besser wird. seine ersten anweisungen erwarte ich derzeit mit einer mischung aus neugierde, lust & angst was mich erwartet.

4.8.07 17:11
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
{PLACE_POWEREDBYGratis bloggen bei
myblog.de